Barak-Nar

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Barak-Nar

Barak-Nar, die Stadt des ersten Sonnenaufgangs ist die mächtigste Himmelsstadt der Kharadron Overlords.1.2

Lage

Die Himmelsstadt treibt zur Zeit in in den Schimmerschwaden in Chamon. Sie treibt westlich des Onoglopsumpfes und nördlich der Insel Madralta und der Reisszahnmeerenge.1.3

Weit im Osten liegt die befreundete Kharadron Overlords-Stadt Barak-Zon.1.3

Heute

Barak-Nar befindet sich gerade im Aufstieg und sendet seine Flotte von der Schädelstraße bis zu den Äußeren Lüften.1.1 Sie ist die größte und erfolgreichste Himmelstadt der Kharadron Overlords.1.2

Die Stadt besitzt sieben Delegierte im Geldraad und ein Aethergold-Kapital von 307.620.967 Anteilen.1.5

Sie expandieren seit der Zeit der Raubzüge und sicherten sich mehr Wolkenminen als jeder anderer Himmelshafen1.1

Die Bewohner der Stadt sind am pragmatischsten und von allen Duardin am wenigsten abergläubisch.1.2

Geschichte

Die Stadt wurde von Bulwark Norgrimmson gegründet. Dieser besiegte im Zeitalter des Chaos den fliegenden Waaagh des Großen Ghassack und eroberte die Schimmerschwaden.1.4

Im Zeitalter des Chaos waren es die Flotten und der Reichtum von Barak-Nar, die den Kharadron Overlords den Sieg in den Hydrox-Kriegen brachten.1.1

Im Krieg der Gipfel bewieses sich die Flotten von Barak-Nar und eroberten große Aethergoldadern über den Azgal-Bergen durch den taktischen Einsatz von Gunhaulers und Skyriggers.1.4

Die Händler aus Barak-Nar waren die ersten Kharadron Overlords, die aggressive Abkommen mit Nicht-Duardin eingingen und ein großes Netzwerk aus Handelswegen aufbauten. Diese Routen werden regelmäßig patroulliert und durch Zonbeks gesichert - mit Soldaten besetzte Leuchtturmdocks.1.2

Heute sichern Anführer wie Brokk Grungsson neue Handelsrouten und die Führungsposition von Barak-Nar1.1 Die Stadt besitzt die meißten Abgesandten im Geldraad und bestimmt dadurch die Gesellschaft der Kharadron Overlords maßgeblich.1.2

Aufbau

Die Stadt ist bekannt für ihre unzähligen Wissenschaftsakademien.1.2

Besonderheiten

Ihr Motto ist priffa dreng - gedeih oder stirb.1.1

Quellen