Artois (Herzogtum)

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
DIE EROBERUNG DER NEUEN WEL.JPG
Dies ist ein Stub!

Achtung Adept des LEXICANUM!
Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich unvollständig - hilf mit, indem Du ihn ergänzt!

Artois ist eine von insgesamt 13 bretonischen Herzogtümern und liegt im Herzen des Königreiches.

Artois
Wappen Banner
Wappen - artois.jpg
Basisdaten
Reich
Herrscher
Hauptstadt
Landesfarben
Schwarz
Wappentier
Währung
Karte
Artois 1 1.jpg
Bretonia - Artois02.jpg


Lage

Artois liegt im Nordwesten Bretonias. Im Norden grenzt es an L'Anguille, im Osten an Gisoreux, im Süden an Mousillon und im Westen liegt Lyonesse. Eine Küste hat Artois nicht. Es ist allerdings fast vollständig vom Wald von Arden bedeckt.

Gefahren

Städte & Dörfer

Burgen

Sonstige

Geschichte

Das Herzogtum Artois ist keine sehr bedeutende Region Bretonias und war es wohl auch nie. Es war der spätere, erste Herzog der Provinz, Folgar d'Artois, der 978 IC als erste Mousillon erreichte, dass von Untoten überfallen wurde. Der Gralsgefährte begleitete anschließend den bretonischen Einiger Gilles le Breton.

Erwähnenswert ist noch ein großes Turnier, bei dem über einhundert Ritter um die Hand der Damoiselle d'Artois kämpften. Das war im Jahre 1325 IC.

Der aktuelle Herzog des Landes ist Chilfroy d'Artois, der jedoch nur wenig Interesse an seinen Regierungspflichten hat und überlässt diese lieber dem Graf Larret. Dieser wäre jedoch am liebsten selber Herzog. Der Herzog von Lyonesse, Adalhard de Lyonesse, versucht seinerseits sein Machtgebiet auf die östlichen Gebiete Artois auszuweiten, was das Herzogtum vollends in den Wald von Arden verdrängen würde.

Regenten

Niederer Adel

Kultur

Artois hat zwei Gesichter. Im Westen, wo das Herzogtum an Lyonesse und L'Anguille grenzt, leben die Menschen wie in anderen Regionen Bretonias. Im Osten jedoch sind kleine Ortschaften überall im Wald von Arden verteilt. Sie teilweise so sehr von der Außenwelt abgeschnitten, dass viele Menschen die dort leben, sich nicht einmal der Tatsache bewusst sind, wer derzeit König ist. Wenn sie überhaupt wissen, das Bretonia einen König hat oder was Bretonia überhaupt ist. Gerüchte besagen, dass es hier sogar Siedlungen gibt, die mit den Tiermenschen in Frieden leben.

Gallerie

Zusätzliche Informationen

Wappen

Die meisten Ritter aus Artois führen einen Eber oder einen Eberkopf im Wappen. Dies basiert auf dem Vater des Herzogtums, Folgar d'Artois, der das Ungeheuer Morthanok, einen riesigen Wildschweineber erlegte, um damit die Gralsgefährten zu bewirten.

Siehe auch

Bretonia
Herzogtümer Aquitaine Bretonia-LOGO.JPG Artois Bretonia-LOGO.JPG Bastonne Bretonia-LOGO.JPG Bordeleaux Bretonia-LOGO.JPG Brionne Bretonia-LOGO.JPG Carcassonne Bretonia-LOGO.JPG Couronne Bretonia-LOGO.JPG Gisoreux Bretonia-LOGO.JPG L'Anquille Bretonia-LOGO.JPG Lyonesse Bretonia-LOGO.JPG Montfort Bretonia-LOGO.JPG Parravon Bretonia-LOGO.JPG Quenelles
Besonderheiten Mark Couronne Bretonia-LOGO.JPG Bregonne
Historische Gebiete Mousillon Bretonia-LOGO.JPG Die Niederen Lande


Quellen