Altar der Absoluten Finsternis

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Altar der Absoluten Finsternis, auch Altar der absoluten Dunkelheit ist ein in einem großen Tal der Eisenberge liegender Altar unbekannten Ursprungs. Fünfzig Meilen weiter nördlich befindet sich der gigantische Stahlfrostgletscher.1 Er befindet sich in den Katakomben der Zitadelle der Verachtung.2

Um 2420 IC besuchte Archaon den Altar und weihte ihn mit dem Blut der dort lebenden Troglodyten neu. Dort erhielt er auch das Mal des Chaos.2

Quellen