Aetherleere

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
(Weitergeleitet von Aether)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aetherleere (engl. Aetheric Void) ist der leere Raum zwischen den Reichen der Sterblichen.

Allgemeines

Die Aetherleere ist ein großer schwarzer Ozean aus Nichts, dessen wahre Ausdehnung noch nicht von den Gelehrten von Azyr studiert wurde.[1]

Die Aetherleere zeichnet sich besonders durch ihren kompletten Mangel an Magie aus. Dabei ist sie nicht nur leer von magische Energie, sondern wirkt ihr auch aktiv entgegen. Gelegentlich fallen daher Meteore aus Bannstein in die Reiche der Sterblichen und können aufgrund ihrer anti-magischen Eigenschaften genutzt werden.[1]

Die Leere besitzt weder Wasser, Luft, Leben oder jede andere Form von Materie. Dies macht es praktisch unmöglich in ihre ohne Schutzvorrichtungen zu überleben und jedes Lebewesen würde sofort erfrieren und ersticken.[1]

Eine Ausnahme sind die Zikkuratschiffe der Seraphon, welche die Leere durchqueren. Aufgrund der Technologie der Alten sind diese Schiffe durch magische Schilde geschützt und können so ihre sterblichen Passagiere transportieren.[1]

Andere Reisende in der Aetherleere sind die Silbertürme des Tzeentch, die hier seltsame Experimente durchführen und oft in brutale Kämpfe mit den Seraphon verwickelt werden.[1]

Auch gibt es Gerüchte, dass noch seltsamere Dinge in der Aetherleere geben soll. Gigantische, glitschige Monster von der Größe eines Berges sollen angeblich durch die Dunkelheit reisen und sich nur zeigen, wenn sie auf der Suche nach Beute sind.[1]

Quellen