Schildträger

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Version vom 30. Dezember 2011, 09:03 Uhr von Maniac wolfson (Diskussion | Beiträge) (Quellen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schildträger sind sehr starke und - selbst für Zwergenverhältnisse - sture Zwerge aus dem persönlichen Gefolge eines Zwergenkönigs, deren Aufgabe es ist, ihren Herrscher auf einem großen Schild in die Schlacht zu tragen, und auf dem Schlachtfeld als persönliche Leibwächter zu agieren, weshalb sie für gewöhnlich wie er in Gromrilrüstungen gekleidet sind. Die Schildträger machen einen König der Dawi für seine Feinde zu einem noch härteren Gegner, als er es ohnehin schon ist, da er auf seinem Schild den Vorteil genießt, mit Gegnern auf Augenhöhe zu kämpfen, die deutlich größer sind als ein Zwerg. So kann er Axt oder Hammer aus erhöhter Position niedersausen lassen, und Orks, Elfen oder auch erwachsenen Menschen wesentlich einfacher und bequemer den Schädel spalten.

Der traditionalistische König Alrik Ranulfsson von Karak Ghirn war in jüngerer Zeit der erste, der sich von Schildträgern aufs Schlachtfeld tragen ließ 1, aber inzwischen sind auch andere Zwergenkönige seinem Beispiel gefolgt 2, und bedienen sich der Unterstützung von Schildträgern, wenn sie ausziehen, um Grolle zu begleichen.

Allerdings kann ein König der Zwerge auf einem von Schildträgern getragenen Schild keinen Eidstein mit in die Schlacht nehmen, und es bleibt ihm ebenso verwehrt, sich durch die Rune der Bruderschaft mit den Grenzläufern oder Bergwerkern seines Reiches zu verbinden.

Gotrek Gurnisson und der Braumeister Josef Bugman dienen dem legendären Weißen Zwerg Grombrindal in den seltenen Fällen als Schildträger, in denen das Volk der Dawi die Hilfe dieses Trios gewaltiger Helden benötigt, tragen ihn auf dem Ahnenschild von Karaz-A-Karak in die Schlacht, und kämpfen gemeinsam wie ein Krieger. - So haben sie es bei einer Siegesfeier mit etlichen Krügen Bugmans XXXXXX nach einer Schlacht bei der Grottenfestung Karak Varn geschworen, nach dem sie in einer aussichtslosen Lage das Kampfgeschick gegen eine vielfache Übermacht von Orks, Goblins und Tiermenschen zu Gunsten der Dawi gewendet hatten. Bei drei so starken und eigenwilligen Persönlichkeiten kann es allerdings zuweilen zu Meinungsverschiedenheiten kommen, und nicht immer wird sich die Weisheit von Grombrindals Alter gegen seine Schildträger durchsetzen, wenn Gotreks Sehnsucht nach einem heroischen Tod oder Josef Bugmans Verlangen nach einem Krug Zwergenbier die Oberhand gewinnt. 3

Gallerie:

Alrik Ranulfsson mit Schildträgern
Grombrindal mit speziellen Schildträgern 3

3 Limitierte Sonderminiatur zum 30jährigen Jubiläum des White Dwarf: Grombrindal, der Weiße Zwerg, mit Gotrek Gurnisson und Josef Bugmann als Schildträgern. Regeln für dieses Heldentrio aus Grombrindal, Josef Bugman und Gotrek Gurnisson, das nicht wirklich ausgewogen ist und daher nur und ausschließlich mit Zustimmung des Gegners eingesetzt werden darf, finden sich im deutschen White Dwarf 138.

Sonstiges

Die Idee der Schildträger des Zwergenkönigs, der sich auf einem großen Rundschild tragen lässt, wurde ganz offenkundig von dem Charakter des Majestix in den Asterix-Comics inspiriert.

Quellen