Hauptmenü öffnen

Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum β

Rasetra wurde als eine Kolonie von Khemri gegründet, um die Überfälle der Echsenmenschen auf die nördliche Stadt Lybaras zu verhindern. Die Stadt hatte in ihrem Anfangsjahren stark mit Überfällen von Stämmen der Echsenmenschen zu kämpfen. Diese Widerstand wurde erst zu Zeiten König Kheteps beseitigt. Danach florierte die Stadt und Khetep übergab die Herrschaft der Stadt an einen seiner Generäle. Von hier stammte auch die Krokodilschwadron.1

Quellen