Pilzbier

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Version vom 29. Mai 2019, 19:22 Uhr von Schwarzer Werwolf (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Azzazelgrafik.JPG
Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel sollte zur Veranschaulichung mit Darstellungen, Bildern bzw. Graphiken versehen werden.
(näheres siehe Artikeldiskussion!)

Bild aus dem General's Kompendium einfügen.

Pilzbier wird von den Nachtgoblinschamanen gebraut, um den Truppen vor einer Schlacht Mut zu machen. Das Pilzbier das aus verschiedenen Pilzen zusammengebraut wird erhöht die Reflexe der Nachtgoblins aber leider auch ihren natürlichen Verfolgungswahn.

Bevor die Nachtgoblins in die Schlacht ziehen konsumieren sie gewaltige Mengen des Pilzbiers und singen dabei so laut das ihr Gesang in den Zwergenfestungen widerhallt.

Neben dem "normalen" Pilzbier gibt es auch besonders toxische Gebräue, deren wichtigste Zutat der violettkappige oder grünkappige Wahnpilz bzw. Aaaaargh!-Pilze sind, und die einen relativ normalen Nachtgoblin in einen tobenden, übermenschlich starken Wahnsinnigen - einen Fanatic - verwandeln.

Snotling «verfeinert» Pilzbier...

Zuweilen taucht sogar ein Trupp Pilzbierbrauer (engl. Madcap Mushroom Brewing Squad) samt Kessel auf einem Schlachtfeld auf, um den Nachschub an Gesöff - und damit auch Fanatics - sicherzustellen. Ein solcher Braukessel zieht praktisch immer Snotlinge an, die "mal probieren" oder das Gebräu "verfeinern" wollen - und nicht selten als die "geheime Zutat" des betreffenden Goblinschamanen enden. Die Nachtgoblins neigen dazu, sich um ihren Braukessel zu drängen, und ihn geradezu fanatisch zu verteidigen. In der höchsten Not kann der Schamane immer noch selbst das Risiko eingehen, und von der noch nicht ganz fertigen Brühe kosten, um dann selbst als Fanatic ins Gefecht zu stürzen.

Weiterhin brauen auch manche Schamanen der gemeinen Goblins Bier aus Pilzen. Das ist zwar nicht so berüchtigt, wie jenes der Nachtgoblins, sorgt aber dennoch dafür, daß die eigentlich feigen kleinen Grünhäute den wahnwitzigen Mut aufbringen, als Freiwillige anzutreten, um mit dem Kamikazekatapult in den Himmel geschossen zu werden.

Vergorene Abfallprodukte aus der Pilzbier-Produktion sind die Grundlage für die gefährlichen und hochexplosiven Pilzbomben, die von den Goblins in seltenen Fällen schon eingesetzt wurden.

Bekannte Gebräue:

dicht gedrängte Nachtgoblins beschützen den Karren mit dem Pilzbier-Braukessel auf dem Schlachtfeld.

Weiterführende Informationen

Die Regeln für ein Madcap Mushroom Brewing Squad waren zusammen mit einem entsprechenden Modell im The General's Compendium abgeblidet. Sie sind inoffiziell, und gelten als Hausregeln.

Beim 3. Heat zum deutschen WHFB Grand Tournament 2006 enthielten die Goblins von Ronny Abicht, die zur Wahl als schönste Armee nominiert waren, einen Karren mit einem solchen Braukessel als Umbau in einem Regiment Nachtgoblins.

Quelle