Olricstaad

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Version vom 23. April 2009, 13:02 Uhr von Maniac wolfson (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Warpstone-logo.jpg
Die nachfolgenden Informationen entstammen Warpstone, einem nicht von GW lizenzierten, aber von Hogshead empfohlenen Fanzines. Teile des Magazins machte sich Hogshead und damit auch GW sowie Black Library zu eigen, in dem sie es in ihren Publikationen verwendeten und weiter und wieder veröffentlichten.


IMPERIUMSKARTE MIT CHAOSSTEN Rettouchiert.JPG
Achtung Adept des LEXICANUM!
Dieser Artikel könnte eine Karte vertragen!
Dieser Artikel sollte zur Veranschaulichung mit einer oder mehreren Karten versehen werden!


Olricstaad, der größte Handelshafen in ganz Norsca. Anders als die anderen Städte Norscas besteht diese aus Steinbauten, und ist wirklich stark befestigt. Hier gibt es auch einige Bewohner anderer Reiche, die in der Königlichen Handelshalle Hochkönig Svein ihre Aufwartung machen. Quasi alle Schiffe aus Marienburg legen hier an. Die Stadt liegt am Halkild, der von den Schmelzwassern der Jutonheimen Berge gespeist wird.

Quellen