Marc Gascoigne

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Version vom 8. Juli 2008, 03:44 Uhr von C.F.K. (Diskussion | Beiträge) (Allgemein)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
DIE EROBERUNG DER NEUEN WEL.JPG
Dies ist ein Stub!

Achtung Adept des LEXICANUM!
Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich unvollständig - hilf mit, indem Du ihn ergänzt!


Allgemein

Portrait

Marc ist der Verleger der Black Library. Er wurde am 5. Juli 1962 in "Temple Ewell with River" nahe Dover in Kent geboren.

Mitte der 80er kam er als Spieldesigner zu Games Workshop, verließ die Firma allerdings wieder und war etwa 10 Jahre unabhängiger Schriftsteller und Schöpfer einiger Werke für Jugendliche und Erwachsene.

1997 kehrte er zu GW zurück und leitete den Aufbau der Black Library Abteilung.

Sein neuestes Projekt ist Black Flame.

Bibliographie

Zu Marc Gascoignes Arbeiten als freier Schriftsteller gehören u. a. auch Romane und Quellenbücher für Shadowrun, ein von Fanpro produziertes Cyberpunk Pen&Paper-Rollenspiel.

Arbeiten für Warhammer

Graphic Novels:
Anthologien:

Arbeiten für Warhammer 40.000

Graphic Novels:
Anthologien:

Umfassende Listen seiner Werke:

Quellen