Lindwurm

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Version vom 3. November 2008, 16:38 Uhr von JanvanHal (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orkschamane auf Lindwurm (4. Edition)
Azhag der Vernichter auf seinem Lindwurm (4. Edition)

Lindwürmer, Wyvern oder Beinahe-Drachen werden von vielen Leuten mit Drachen verwechselt, obwohl beide nicht näher verwandt sind. Während Drachen intelligent und stolz sind, kennen Lindwürmer nur niedere Instinke. Und obwohl beide zur Gattung der Reptilien gehören, besitzt der Lindwurm anders als der Drache vier Gliedmaßen. Auch kann ein Lindwurm kein Feuer spucken, anstelle dessen besitzt er einen Giftstachel aus dem schwarzes Gift ausgeschieden wird. Dennoch besitzen die beiden Wesen offensichtliche Ähnlichkeiten, darunter eine sehr robuste Schuppenhaut und riesige lederne Schwingen. Lindwürmer besitzen lange, sehnige Körper und kräftige Beine. Sie sind auch ausgesprochen laute Wesen, die mit ihren langen Hälsen und riesigen Köpfen laute Grunz- und Fauchtöne von sich geben. Sie gelten als einzelgängerische, aggessive und höchstgefährliche Fleischfresser , die ganze Krieger auf einmal schlucken können, und können bis zu sechs Meter groß werden. Sie gelten als Wesen des Chaos und leben vor allem in der Nähe des Reich des Chaos, vereinzelt aber auch in den Gebirgen und Wäldern der Alten Welt, speziell in den unzugänglichsten Gebieten des nördlichsten Weltrandgebirges und von Naggaroth und in den Anulii.

Im Kampf werden Lindwürmer oft von Waaaghbossen und Schamanen der Orks geritten. - Der Lindwurm von Azhag dem Vernichter war hierfür ein besonders bekanntes Beispiel. Interessant an Lindwürmern ist, das Sie sich im Laufe der Zeit dem Wesen, Charakter und sogar dem Aussehen ihres Herren annehmen.

Auf den Meeren der Warhammerwelt setzten die Orks ganze Schwadrone von Lindwurmreitern ein, um ihre kruden Flotten zu unterstützen.

Miniaturen

In der 4. und 5. Edition erschienen ein Orkschamane und Azhag der Vernichter auf Lindwürmern. Mit Veröffentlichung der 6. Edition kam ein allgemeiner Waaaghboss auf einem Lindwurm hinzu, dessen Reittier viel deutlicher von einem Drachen zu unterscheiden war.

Nach dem Erscheinen des Plastik-Drachens der Hochelfen in der 7. Edition tauchten auch Wyvern-Umbauten von Hobbyisten auf, die dieses Modell mit dem Kopf des Ork-Lindwurms der 6. Edition kombinierten.

Auch für Man o War und Warmaster sind je eine Miniatur eines Lindwurmreiters erschienen.

Waaaghboss der Orks auf einem Lindwurm (Umbau auf Basis des Hochelfen-Drachens
7. Edition)
Waaaghboss der Orks auf Lindwurm für Warmaster
Lindwurmreiter für das Seekriegs-Tabletop Man o War

Quellen