Kategorie:Dunkelelfen

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Version vom 13. Oktober 2008, 12:46 Uhr von Maniac wolfson (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dunkelelfen, oder auch Druchii, wie sie in der Elfensprache heißen, sind Verwandte der Hochelfen und wurden von Jahrhunderten aus ihrer Heimat Ulthuan vertrieben. Sie vereinigen die herausragenden magischen Kräfte der Elfen und die rohe Kraft des Chaos und haben sich auf diese Weise zu den unumstrittenen Meistern der Schwarzen Magie entwickelt.

Wie alle Elfenarmeen zeichnen sich die Dunkelelfen durch ihre Beweglichkeit und überlegene Bewaffnung aus. Die beliebteste Waffe der Dunkelelfen ist die berüchtigte Repetierarmbrust (in der Sprache der Druchii 'Uraithen ' - Todesregen - genannt), welche einen Hagel aus kleinen, mit Widerhaken versehenen Bolzen verschießt. Ihre Krieger rekrutieren sich aus den Bewohnern ihrer Städte, während der Adel die schwere Kavallerie stellt. Ein Markenzeichen der Dunkelelfen sind die auch die vielen verschiedenen Bestien, die sie in den Kampf führen. Kriegshydren, Manticore, Drachen, Schwarze Pegasi und Kampfechsen sind ein gewöhnlicher Anblick in den Armeen der Druchii.