Grünkappiger Wahnpilz

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Version vom 24. November 2021, 10:30 Uhr von Arh-Tolth (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Grünkappige Wahnpilz (engl.: Mad Cap Mushrooms) auch bekannt als Aaaaargh!-Pilz ist die Grundsubstanz des berüchtigten Pilzbiers der Nachtgoblins.[1]

Der Pilz war auch allgemein bei den Goblinstämme des Weltrandgebirges beliebt.[3] Ein Schluck des Bieres verwandelt einen Goblin in einen ekstatisch zuckenden, sabbernden Irren. Diese Fanatics werden immun gegen Schmerzen, entwickeln eine unnatürliche Körperkraft und registrieren nichts mehr um sie herum. Ohne die Wirkung des Grünkappigen Wahnpilzes könnten die Fanatics der Nachtgoblins die übergroßen Morgensterne noch nicht einmal anheben. Manchmal stopfen fiese Bosse ihren bereits unter der Wirkung des Pilzbieres stehenden Fanatics einen kompletten, fast frischen Pilz in den Mund und lassen diesen auf die Feinde los. Die Wirkung ist ausgesprochen verheerend.[1]

In den Ruinen von Mortheim nutzten um 2000 IC viellerlei Kämpfer, die keine Grünhäute waren und nicht dem Fanatic Kult entsprangen diese Pilze, um nicht nur Halluzinationen[3], sondern auch Tobsuchtsanfälle zu verursachen.[2]

Quellen