Ellyrianische Grenzreiter

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ellyrianische Grenzreiter der Hochelfen (6. Edition)
Ellyrianischer Grenzreiter der Hochelfen
(4. Edition)

Ellyrianische Grenzreiter (engl. Reaver Knights) sind eine Kavallerieeinheit in den Armeen der Asur.

Entstehung und Herkunft

Sie sind die Nachkommen derer, die auf den Ruf Caledors in der dunklen Zeit der Abspaltung geantwortet haben. In diesen dunklen Tagen wanderte der Hexenkönig frei durch das Land und tötete jeden, der seinem Banner nicht folgen wollte. Caledors Armeen waren isoliert und seine Männer hatten Angst – wo würden Malekiths mörderische Truppen als Nächstes zuschlagen? Caledor I rief nach mutigen Reitern, die das Land auskundschaften, den Feind im Auge behalten und Nachrichten der Hoffnung an loyale Elfen übermitteln sollten. Es kamen viele, ihm zu folgen, doch die meisten kamen aus Ellyrion, dem Land der grünen Ebenen, bekannt für seine edlen Elfenrosse und großartigen Reiter. Dass sie ihre Aufgabe erfüllt haben steht außer Frage; die Armeen des Thronräubers wurden schließlich ins Meer getrieben. Tatsächlich war ab der Mitte des Krieges es schwer für die Kommandanten der Druchii, ihre Soldaten in kleinen Trupps auf Erkundung zu senden, da sie zu viel Angst vor den Grenzreitern hatten. Nach dem Krieg gründete er die Einheit, die heute nur noch aus den jungen Edlen Ellyrians und deren Gefolge besteht.

Ellyrianische Grenzreiter der Hochelfen (8. Edition) Grundbox

Aufgaben und Ausrüstung

Bis zum heutigen Tag sind die Elfen von Ellyrion stolz darauf, dem Ruf des Phönixkönigs gefolgt zu sein, und dienen auch weiterhin in seinen Armeen als Kundschafter, Boten und Krieger. Sie gelten als erste Verteidiger gegen die Druchii und als eine der gefährlichsten Einheiten der Armee der Asur. Während ihrer Einsätze ähnelt ihr leben mehr dem von Räubern und Banditen, hausen sie doch in Höhlen und anderen Verstecken im Gelände. Sie Patroullieren die Strände und Küsten im Reich der Asur. Ihre Einsätze sind oft Monate und Jahrelang. Sie gelten als meister der Blitzangriffe und erscheinen oft als wilde Reiterei. Da sie oft plötzlich und unerwartet den Feind attackieren und oft durch Gelände schleichen. Sie gelten als Vorzügliche Reiter, und führen oft Scheinattacken durch, um den Gegner zu verwirren. Ihre Anführer werden als Boten bezeichnet.


Ellyrianische Grenzreiter attackieren die Skaven bei Hexoatl in Lustria (Games Day Display 2005)

Quellen