Hauptmenü öffnen

Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum β

Armeebuch Zwerge 6. Edition (2006)

Armeebuch Zwerge 6. Edition - Neufassung


Armeebücher Zwerge
^
Armeebuch Zwerge 6. Edition (2001) > Armeebuch Zwerge 6. Edition (2006) > > Armeebuch Zwerge 8. Edition



Allgemein

Das Warhammer Zwerge ist ein Ergänzungsbuch von Games Workshop zum Tabletop Spiel Warhammer. Dieses Buch wurde erstmals im Januar 2006 veröffentlicht und ist Teil der 6. Edition von Warhammer Fantasy Battles.

Es handelt sich hierbei um die deutsche Übersetzung. Der Originaltitel in englischer Sprache lautet Dwarfs.

Das Buch umfasst 80 Seiten. 16 Seiten und das Cover, samt dessen beiden Innenseiten, sind in Farbe gedruckt, der Rest ist schwarz-weiss.

Inhalt

In der Neufassung des Armeebuchs Zwerge 6. Edition die im Januar 2006 erschien, wurden vor allem regeltechnische Änderungen eingeführt:

So sind Langbärte jetzt eine Aufwertungsoption für die Klankrieger der Zwerge. Auch die Grenzläufer stellen nun eine Aufwertung dar: für Klankrieger, für Armbrustschützen und für Langbärte, die damit noch einmal zusätzlich aufgewertet werden können. Die Steinschleuder der Zwerge wurde in Grollschleuder umbenannt, Maschinisten erhielten zahlreiche neue Optionen und wurden damit wesentlich wichtiger in der Armee der Zwerge. Die Funktionsweise des Runenamboss wurde verändert und es wurden neue Runen eingeführt. Außerdem tragen die Slayer nun Unmengen von Äxten mit sich, die sie nach belieben wechseln können. Schließlich erhielt der Zwergenkönig die Option mit Schildträgern oder einem sog. Eidstein in die Schlacht ziehen zu können.

Es gibt keine komplett neuen Einheiten und es wurden auch keine bekannten Einheiten herausgenommen, aber es erschienen viele neue Modelle.

Außerdem enthält die Neufassung des Armeebuchs wieder mehr Hintergrund, etwa daß die Zwerge nahezu alle Teile ihrer Kriegsmaschinen aus Metall herstellen.

Besondere Charaktermodelle

Schließlich finden sich drei spezielle Charaktermodelle in der Neufassung des Armeebuchs:

Hobbyteil

Der Hobbyteil beschränkt sich im wesentlichen auf die Farbseiten sowie Tips für die Bemalung von Bärten, Farbschemata für die Wehrstädte Karaz-A-Karak, Karak Ghirn, Karak Kadrin und Karak Izor, eine Beispielarmee und eine Schaukastenseite.

Autoren, Illustratoren, Mitarbeiter