Alrik Ranulfsson

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Version vom 22. Dezember 2011, 15:37 Uhr von Maniac wolfson (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Azzazelgrafik.JPG
Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel sollte zur Veranschaulichung mit Darstellungen, Bildern bzw. Graphiken versehen werden.
(näheres siehe Artikeldiskussion!)

Alrik Ranulfsson (* ????, + ????) war ein Zwerg und lebte in Karak Ghirn im Karaz Ankor.

Alrik Ranulfsson
Alrik Ranulffson.jpg
Titel
König


Lebenszeit

Alrik Ranulfsson ist der König von Karak Ghirn, der Wehrstadt, die man auch Hornburg nennt. Er wird von zwei loyalen Zwergen auf Kurgaz' Schild - einem Schutzrunen verzierten Erbstück - getragen, wenn er in den Kampf zieht und trennt sich niemals von Karak Ghirns Buch des Grolls. Er ist ein äußerst konservativ eingestellter Zwerg - selbst für Zwergenverhältnisse, und übertrifft darin noch seinen Vater, König Ranulf. Da er wenig von «diesen unbewährten und neumodischen» Kriegsmaschinen wie z.B. der Orgelkanone, Flammenkanone oder schlimmer noch: Gyrokoptern hält, verlässt sich seine Armee fast ausschließlich auf bewährte Konstruktionen wie Grollschleuder und Speerschleuder... Außerdem gibt es in Karak Ghirn weit mehr Armbrust- als Musketenschützen, weil selbst Schießpulver dem König noch suspekt ist.

Trotzdem sollte wahrhaftig niemand den König mit dem Adlerhelm auf seinem von Gromril gerüsteten Schildträgern getragenen Schild unterschätzen, der die uralte Runenrüstung Hrappi-klad trägt, und die Axt der Vergeltung auf den Kopf jedes Goblins niedersausen lässt, der sich in seine Nähe wagt.

Außerdem ist er fest entschlossen, jeden einzelnen Groll, der seinem Klan zugefügt wurde, zu tilgen, und ist auf diesem Kreuzzug der Vergeltung bislang außerordentlich erfolgreich.

Der - seinerseits sehr traditionalistische - Hammerträger Durgrim Rotmähne bewundert Alrik Ranulfsson bekannter Maßen speziell für seine Zielstrebigkeit im Vergelten von ungesühnten Grollen und für seine konservative Einstellung außerordentlich.

König Alrik Ranulfson - neu gerüstet

In jüngerer Zeit wurde er aber auch schon mit anderen Artefakten aus der Rüst- und Schatzkammer Karak Ghirns gesehen:
Steinrune und Unverwundbarkeitsrune sollen seine Ausrüstung - bzw. die seiner Schildträger - geziert haben, seine mächtige Zweihandaxt schmückte die Meisterrune von Kragg dem Grimmigen und hinzu kamen noch Snorri Flitterhelms Meisterrune und eine Wutrune sowie ein Talisman mit der Schicksalsrune, was eines Zwergenkönigs wahrhaft würdig ist. Zu seinen bewährten Offizieren zählen der Thain und Armeestandartenträger Barthrekki Gunndadram und der Runenschmied Morgrim der Beherzte. Außerdem scheint der König wohl auch seine Vorurteile gegen Gyrokopter und Orgelkanone überwunden zu haben, wenn er an der Spitze der Armee marschiert, um seinen Gegnern zu demonstrieren, daß "manchmal ein Scharfes Objekt im Schädel der einzige Weg ist, um einen Groll beizulegen!"


Artworks

Alrik Ranulffson.jpg

Miniaturen

Alric Ranulfson.JPG


Anmerkungen

Alrik Ranulfsson war ein Besonderes Charaktermodell bei Warhammer.

Die alternative Ausrüstung trug Alrik Ranulfsson als General einer Beispielarmee von Karak Ghirn, die im deutschen White Dwarf 121 von Gav Thorpe vorgestellt wurde.


Quellen

[[en: [[fr: