Xahutec

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
IMPERIUMSKARTE MIT CHAOSSTEN Rettouchiert.JPG
Dieser Artikel könnte eine Karte vertragen!

Achtung Adept des LEXICANUM!
Dieser Artikel sollte zur Veranschaulichung mit einer oder mehreren Karten versehen werden!
Karten finden sich u. a. auf den GW-Homepages, in Armeebüchern und auf der Webseite von Black Industries.

Xahutec (ausgespr.: Sar-joo-teck) - auch bekannt als Stadt der Echos - war einst eine Stadt der Echsenmenschen in Lustria.

Lage

Die Stadt liegt im Westen der Skorpionküste. Orte in der Nähe sind der Brunnen der Zeit in den südlichen Moskitosümpfen und die Ruinen von Tlencan im Osten.4.2

Heute

Die Stadt ist heute aufgegeben und das regelmäßige Ziel von Dämonenangriffen.

Geschichte

Sie wurde als erste Tempelstadt nach -5600 IC von den Dämonen übernommen.4.1

Als -2423 IC eine Streitmacht der Echsenmenschen versuchte, Xahutec zurück zu erobern wurde sie von Zerschmetterern überfallen. Viele Slann-Magierpriester wurden erschlagen. Nahe der Stadt befand sich ein Warpriss ins Reich des Chaos, der von den Slann zwar geschlossen werden konnte, die Stadt und ihre Schätze jedoch gelten als für immer verloren.

In Folge von Lord Zhuls Ableben, dem obersten Slann-Magierpriester von Xahutec, und der Schlacht um Tlencan wird die Stadt 912 IC endgültig verlassen.4.1

In 1237 IC erschienen ein weiteres Mal Dämonen in der Stadt und wurden von Kroq-Gar zurück geschlagen.4.1

Im Jahre 1883 IC wird einer weiter Dämoneninvasion durch einen massierten Stegadonangriff abgewehrt.4.1

2519 IC wurde eine weitere Dämoneninvasion zurückgeschlagen, wofür viele Sauruskrieger ihr Leben gaben.4.1

Zu Beginn der Letzten Tage erschienen wieder Dämonen in Xahutec und wurden von einer Armee unter der Führung von Kroq-Gar bekämpft.5

Bekannte Herrscher

Weiterführende Informationen

Eine Schlacht zwischen einem Dämonenheer aller vier Mächte des Chaos in den Ruinen Xahutecs, das aus einem Warpportal bzw. Riss strömt und einer Echsenmenschenstreitmacht unter dem Kommando Kroq-Gars und Lord Kroaks ist der Gegenstand eines Spielberichts zwischen Andy Hoare und Robin unter dem Titel «Echos des Falls» im deutschen White Dwarf 158.3

Quellen