Runen

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Begriff Runen versteht man Schriftzeichen, die eine so einfache Struktur haben, dass sie sich gut dazu eignen in Holz, Stein oder sogar Metall geschlagen zu werden. Typisch für Runen sind ein sehr eckiges Erscheinungsbild und das Fehlen von Kurven und Rundungen.

Ob Runen magisch werden, liegt vor allen daran, wann und wie sie graviert wurde. Das bedeutet, das selbst normale zwergische Schriftrunen geringe Magische Fähigkeiten haben können, auch wenn diese weit hinter den Magischen Runen der Zwerge liegen. Diese Macht in den Runen leuchtet auf sobald man sie nutzt, sie blitzen, leuchten gleißend hell oder tiefrot. Die Kräfte einer Rune lassen allerdings stehts nach. Doch können einige diese Kräfte mehrere tausend Jahre speichern. 1

Runenanwender

Runen als Schriftzeichen

Auch wenn anzunehmen ist, daß beinah alle Völker der Warhammerwelt die jemals eine Schrift entwickelt haben, mit einfachen Runen angefangen haben, so nutzen sie heute nur noch die Zwerge. Ihre Schriftalphabet, das Klinkarhun, hat sich seit vielen Tausend Jahren nicht mehr verändert und verdeutlicht das Misstrauen gegenüber Fortschritt und Veränderung.

Auch die Hochelfen und ihre finsteren Vettern, die Dunkelelfen, nutzten Runen, die allerdings wesentlich graziler, schlanker und mit diversen Rundungen versehen sind, wobei die korrumpierte Variante der Druchii zahllose zusätzliche Spitzen, Haken und sichel- bzw. halbmondförmige Elemente aufweist.

Menschliche Magier verwenden ebenfalls Runen, die im Altagsgebrauch des Imperiums schon längst keine Verwendung mehr finden, um magische Sprüche und Effekte oder etwa die Winde der Magie darzustellen. Ihre Zauberbücher und ähnliche Folianten sind deswegen häufig noch in Runen geschrieben.


im Gegensatz dazu


Runenmagie

Einzigartig ist die Fähigkeit weniger Zwerge, der so genannten Runenschmiede, Magie in Runen zu binden. Eine bestimme Rune die auf eine ganz bestimmte Art und Weise geschmiedet wurde, kann so in der Lage sein eine Waffe viel mächtiger; eine Rüstung stabiler oder seinen Besitzer zu einem wahren Glückspilz zu machen. Mit Hilfe der Runenmagie wurden schon viele Artefakte geschmiedet. Das Geheimnis der Herstellung solcher Runen ist streng behütet und niemand außer den Zwergen versteht etwas von diesem Handwerk.


Quellen