Mousillon (Herzogtum)

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
DIE EROBERUNG DER NEUEN WEL.JPG
Dies ist ein Stub!

Achtung Adept des LEXICANUM!
Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich unvollständig - hilf mit, indem Du ihn ergänzt!

Karte Basisdaten
Mousillon 1 1.jpg
Reich Bretonia
Herrscher Herzog Maldred De Mousillon
Hauptstadt Mousillon
Landesfarben schwarz
Wappentier Fleur de Lys
Fläche Quadratmeilen

Lage

Geschichte

Historische Grenzen des Herzogtumes

Unter Herrschaft Landuin de Mousillons, der bereits ehe er sich Gilles dem Einiger anschloss, ein berühmter Ritter war, und als personifiziertes Ideal der bretonischen Ritterschaft galt, stand Mousillon vorübergehend im Ruf, das schönste aller bretonischen Länder zu sein. Landuin empfing den Segen der Herrin des Sees zusammen mit Gilles und seinem ewigen Rivalen Thierulf de Lyonesse wodurch er einer der ersten Gralsritter wurde. Im folgenden begleitete er den Einiger auf allen seiner zwölf Schlachten, die dieser schlug um das Land zu einen. In der neunten Schlacht mußten die Gralsgefährten dabei in Mousillon selbst kämpften. Sie waren voller Vorfreude diese gesegnete Region besuchen zu dürfen dort hin gezogen, fanden Landuins Land jedoch völlig verwüstet vor. Untote krochen durch die Straßen und die Familie Landuins war ermordet worden. In einer riesigen Schlacht gelang es den Bretonen die Untoten zu vernichten und schließlich erschlug Landuin selbst den grausamen Vampir, der für dieses Katastrophe verantwortlich war. Doch erholte sich das Land nie mehr von diesem Elend, was sich auch in Landuins Psyche wiederspiegelte.

Besonderheiten

In der Folge der Affäre um den Falschen Gral wurde Mousillon der Status eines Herzogtums entzogen. Der Palast mit all seinen Toten wurde von den entsetzten Siegern vermauert und das verkommene, zum Niemandsland erklärte Gebiet Mousillons von bretonischer Seite mit einer dichten Grenze - «Cordon Sanitaire» genannt - umgeben, um zu verhindern, daß sich die dort nistenden Übel in die benachbarten Reiche ausbreiteten.

Herzöge

sonstige Adlige

  • Graf Burden der Wilde
  • Ganelon
  • Matthias der Niederträchtige
  • Evroul
  • Godun Sieger von Dakkar
  • Mallobaude


Bretonia
Herzogtümer Aquitaine Bretonia-LOGO.JPG Artois Bretonia-LOGO.JPG Bastonne Bretonia-LOGO.JPG Bordeleaux Bretonia-LOGO.JPG Brionne Bretonia-LOGO.JPG Carcassonne Bretonia-LOGO.JPG Couronne Bretonia-LOGO.JPG Gisoreux Bretonia-LOGO.JPG L'Anquille Bretonia-LOGO.JPG Lyonesse Bretonia-LOGO.JPG Montfort Bretonia-LOGO.JPG Parravon Bretonia-LOGO.JPG Quenelles
Besonderheiten Mark Couronne Bretonia-LOGO.JPG Bregonne
Historische Gebiete Mousillon Bretonia-LOGO.JPG Die Niederen Lande


Quellen