Mordrek

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Azzazelgrafik.JPG
Achtung Adept des LEXICANUM!

Dieser Artikel sollte zur Veranschaulichung mit Darstellungen, Bildern bzw. Graphiken versehen werden.
(näheres siehe Artikeldiskussion!)

Graf Mordrek oder auch Modrek, der Verdammte, ist ein verfluchter Champion des Chaos. Niemand weiß, wie oder warum Graf Mordrek sein Schicksal erlitt, das als Lebende Verdammnis bekannt ist. Niemand kennt seinen ehemaligen Meister und Gott. Seit Ewigkeiten streift er schon auf seinem Chaospferd durch die Alte Welt ohne zu Sterben und somit ins Reich des Chaos aufzusteigen. Unzählige Male wurde der Träger des Schwertes der Veränderung schon erschlagen, doch steht er immer wieder von den Toten auf, um seinem Meister, der ihn im Stich ließ, zu dienen. Niemals führte er Armeen an, doch schloß er sich fast jeder Chaosstreitmacht an, die die Alte Welt bedrohte. Im Inneren seiner Chaosrüstung durchlebt er fortwährend Mutationen, die seinen Körper weiter schinden. In jüngster Zeit trägt er ebenfalls ein Chaos-Runenschild.


"Ich habe kein Recht mehr, zu Sigmar zu beten, doch bei den Dämonen, die das Tor zum Reich des Chaos bewachen, bete ich um deine Erlösung. Ruhe nun, schlafe für alle Ewigkeit. Du hast dich den vernichtenden Kräften des Krieges entwunden"
+++ Mordrek, zu einem sterbenden Ritter der Reichsgarde +++

Anmerkung

Dieses Modell war ein Besonderes Charaktermodell im Spiel Warhammer.

Quellen