Lexicanum:Suche

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um den Artikelbestand des Lexicanum zu durchsuchen, gibt es auf jeder Seite ein Eingabefeld mit zwei Buttons, Artikel und Suche. Gibt man dort das gesuchte Wort ein und drückt die Eingabetaste oder den Artikel-Button, landet man im besten Fall direkt beim gleichnamigen Artikel. Der Suche-Button dagegen zeigt alle Vorkommen des gesuchten Begriffs in Artikeltiteln und Texten.

Ein paar Hinweise zur Benutzung der "Suche"-Box:

  • Alle Suchbegriffe müssen vorhanden sein. Es werden nur Seiten ausgegeben, die alle Suchbegriffe exakt wie eingegeben enthalten. Wenn man keine Ergebnisse erhält, empfiehlt es sich, einen oder mehrere Begriffe wegzulassen und/oder zu prüfen, ob alles korrekt geschrieben ist. Teilworte werden nicht als Ergebnis angezeigt: die Suche nach "Pferd" liefert keine Treffer auf Artikel, die lediglich das Wort "Pferdestall" enthalten.
  • Vermeide kurze und gebräuchliche Wörter. Eine mögliche Ursache einer fehlgeschlagenen Suche besteht darin, dass der Suchterm so genannte "Stoppwörter" enthielt (z.B. "der", "ein", "mehr", "über", "wann"). Die Suche sollte ohne diese Stoppwörter wiederholt werden.
  • Die Suchfunktion unterscheidet nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung. Die Suchen nach "fortan", "Fortan" und "FORTAN" liefern alle die gleichen Ergebnisse.
  • Nur der Hauptnamensraum wird durchsucht. Seiten, deren Titel "LEXICANUM:", "Benutzer:", "Diskussion:" usw. enthalten, werden standardmäßig nicht in die Suche miteinbezogen. Über die erweiterte Suche, die sich unten auf der Seite mit den Suchergebnissen befindet, können aber auch andere Namensräume durchsucht werden.
  • Boolsche Suche ist möglich. Mit Hilfe der Wörter "and" (und), "or" (oder) und "not" (nicht) sowie durch Klammerung können komplexere Suchanfragen gestellt werden. Falls nichts angegeben wird, ist "and" die Standardeinstellung. So liefert beispielsweise eine Suche nach "Gnu not UNIX" alle Seiten, die das Wort "Gnu", aber nicht das Wort "UNIX" enthalten. Die Suche nach "Wurzel and (Stengel or Stängel)" zeigt alle Artikel, die nicht nur "Wurzel", sondern auch "Stengel" oder "Stängel" enthalten.
  • Reguläre Ausdrücke und Wildcards (z.B. "Boot*") können nicht verwendet werden. Es müssen also immer die Alternativen explizit angegeben werden, z.B. "(Boot or Boote)". Bei Lautähnlichkeiten wird aber auch beides gefunden, z.B. Suche nach "Kalmüken" liefert "Kalmyken".


Mit Google das Lexicanum durchsuchen

Die Suche mit Google hat den Vorteil, dass Google alle Namensräume durchsucht und Stoppwörter ignoriert.

Der Nachteil der Google-Suche ist allerdings, dass die Ergebnisse eventuell nicht mehr dem aktuellen Stand entsprechen. Zudem funktioniert die Suche mit Google (aus der Lexicanum-Suche heraus) bei manchen Browsern nicht korrekt: Nach der ersten Ergebnisseite springt man stets auf die Lexicanum-Hauptseite. Dieser Link zeigt dieses Verhalten nicht: Mit Google Suchen


Alphabetischer Index und Zufallsartikel

Als Gesamtübersicht gibt es den Alphabetischen Index:

0-9 - A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Wenn man einfach nur stöbern will, kann man hierzu die Funktion Zufälliger Artikel nutzen



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Suche aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, dort kann man den Artikel bearbeiten.