Lexicanum:Namensraum

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Namensraum ist ein Konzept zur Gruppierung von Seiten. So unterscheidet das Lexicanum etwa Benutzer-, Diskussions- und interne Lexicanum-Seiten.

Der Namensraum ist ein Präfix, das mit einem Doppelpunkt vor dem eigentlichen Seitentitel steht. Beispiel: [[Benutzer:Kuanor]] ist eine Seite aus dem Namensraum "Benutzer" und folglich ist "Kuanor" der Username des betreffenden Benutzers. Davon unbeschadet kann ein Enzyklopädie-Eintrag [[Kuanor]] lauten, und zur entsprechenden Figurführen. So werden Konflikte von Benutzer- und Artikelnamen verhindert.

Bekannte Namensräume im Lexicanum sind:

  • <kein:> der normale deutschsprachige Enzyklopädiebereich
  • Benutzer: eine persönliche Seite (Benutzer-Homepage im Projekt)
  • Diskussion: eine Diskussionsseite zu einer bereits existierenden Seite
  • LEXICANUM: der Metabereich des Lexicanum (Interne Seiten, Hilfsseiten)
  • Spezial: automatisch generierte Spezialseiten
  • Projekt: besondere Projektseiten
  • MeineArmee: Armee-Präsentationsseiten

Seiten in Namensräumen lassen sich wie jede normale Neue Seite anlegen und verlinken.



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Namensraum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, dort kann man den Artikel bearbeiten.