Lexicanum:Benutzer-Namensraum

Aus Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jeder Benutzer, der sich namentlich anmeldet, erhält eine Benutzerseite, die er selbst gestalten kann. Manche Leute schreiben darin Kurzbiographien, andere führen eine Liste der Artikel, an denen sie mitgearbeitet haben oder notieren dort ihre eigenen Armeen. Das Lexicanum ist aber generell kein Provider für Homepages oder Webspace.

In der Versionsliste eines Artikels steht bei jeder Artikeländerung ein Link zur Benutzerseite des Benutzers, der diese Änderung durchgeführt hat. Ebenso verweisen die Unterschriften, mit denen man seine Beiträge auf den Diskussionsseiten der Artikel signieren sollte, auf die eigene Benutzerseite.


Diskussionsseite

Die Benutzerseite ist aber vor allem für die Kommunikation wichtig. Dazu existiert zu jeder Benutzerseite eine Diskussionsseite, auf der Nachrichten an diesen Benutzer hinterlassen und Kommentare ausgetauscht werden können. Die Nachrichten dort kann jeder lesen. Das Vorliegen einer ungelesenen Nachricht wird für den Empfänger auf jeder Lexicanum-Seite mit einem Hinweis auf "Neue Nachrichten" signalisiert.

Die meisten Lexicanum-Benutzer lassen die Kommentare auf ihrer Diskussionsseite eine Weile stehen. Diese Seite ist neben den Benutzerbeiträgen für andere eine gute Möglichkeit, dich besser kennenzulernen und zu erfahren, womit du dich beschäftigst. Wenn deine Diskussionsseite zu lang wird, kannst du sie über "Verschieben" komplett archivieren (z.B. [[Benutzer Diskussion:Name/Archiv 2005]]) und auf der sauberen Seite einen Link aufs Archiv anlegen. Kommentare (insbesondere kritische) sofort und ohne Antwort einfach zu löschen, empfinden viele als unhöflich.


Unterseiten

Wer seine Benutzerseite intensiver gliedern möchte, kann auch Unterseiten anlegen. Sie werden angelegt wie neue Artikel, jedoch mit Benutzer:Name/Unterseite anstelle des Artikelnames, wobei für Name und Unterseite die entsprechenden Worte einzusetzen sind.


Konventionen

Auf seiner Benutzerseite hat traditionell der jeweilige Benutzer die Gestaltungshoheit. Die Mehrheit wird allerhöchstens einmal einen Link in einer Benutzerseite korrigieren oder sie nach einem Akt von Vandalismus wiederherstellen. Wer das lieber selbst erledigen will, sollte andere auf seinen Seiten darauf hinweisen, aber auch nicht böse sein, wenn dieser Hinweis im Eifer des Gefechts mal übersehen wird.

Die Gestaltungsfreiheit der Benutzerseite findet ihre Grenzen in der Etikette. Persönliche Angriffe, Beleidigungen und strafbare Inhalte sind nicht zulässig. Genauso vermeiden sollte man exzessive Selbstdarstellungen, die nichts mit der Aktivität im Lexicanum oder dem Warhammer 40.000 Hobby zu tun haben, und Publikation von längeren Texten ohne Bezug dazu. Kostenlosen Webspace für eine Homepage gibt es heutzutage zu Hauf, die Benutzerseite im Lexicanum dient der Mitarbeit am Projekt.

Es ist gestattet zwei oder drei Fotos auf seiner Benutzerseite zu verwenden, um seine Miniaturen, Armeen, Geländestücke oder gar sich selbst zu präsentieren. Ein Link auf eine eigene separate Homepage wird jedoch allgemein lieber gesehen.


Siehe auch



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Benutzer-Namensraum aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, dort kann man den Artikel bearbeiten.