Karge Höhen

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
DIE EROBERUNG DER NEUEN WEL.JPG
Dies ist ein Stub!

Achtung Adept des LEXICANUM!
Dieser Artikel ist sehr kurz und vermutlich unvollständig - hilf mit, indem Du ihn ergänzt!

Kargen Hoehen.JPG

Die Kargen Höhen (engl. Barren Hills), ehm. die Grünen Höhen sind einer der Gebirgszüge innerhalb des Imperiums, und stellen - neben den Heulenden Hügeln - eine weitere wichtige Landmarke im Großen Wald dar.

Ehe sie im Jahre 2302 IC2 von einem Einschlag von Warpstein-Meteoriten getroffen wurden, waren die Berge bewaldet, aber seither stellen sie eine kahle, lebensfeindliche Region dar.

Ihre vom Meteoriteneinschlag mutierten Bewohner und Tiere wurden weitesgehend von einer Expetitionsstreitmacht aus Talabecland und Rittern des Sonnenordens innerhalb eines hunderttägigen Kreuzzuges vernichtet.

Sie gehören zu den vom Chaos besonders gezeichneten Gebieten, wo sich der Chaosmond Morrslieb immer in voller Phase befindet.

Besondere Orte

Weiterführende Informationen

Die Kargen Höhen waren in der Kampagne "Jagd nach der Nemesiskrone" das Gebiet in dem die Games-Workshop-Läden Großbritanniens/des UK und die Spieler des vereinigten Königreichs sich beteiligen konnten.

Quellen