Hammerträger

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine vollständige Einheit Hammerträger

Die Hammerträger sind die Leibwache der Zwergenkönige. Es sind die besten Krieger einer Wehrstadt, die zur absoluten Elite gehören, und werden persönlich von König auserwählt. Sie schwören einen heiligen Eid niemals von der Seite ihres Herrschers zu weichen und ihn niemals im Stich zu lassen. Sie sind jeder Zeit bereit ihr Leben zu geben, um ihren König zu schützen. Ihre Anzahl ist sehr beschränkt, selten sind es mehr als zwanzig oder dreißig. Im Kriegsfall begleiten sie den König in die Schlacht. Ansonsten besteht ihre Aufgabe darin die königlichen Gemächer zu bewachen.

Die Tradition der Hammerträger geht auf die Schmiede von Gunbad zurück, die angeführt von Runenschmied oder Schmied1 Kadrin Rotmähne ihrem Hochkönig Morgrim Schwarzbart mit ihren Schmiedehämmern zur Hilfe eilten, und ihn in Sicherheit brachten, als er bei der Inspektion der untersten Ebenen der Wehrstadt von Nachtgoblins überrascht und beinahe überwältigt wurde. Er erhielt für seine Taten einen Runenhammer.1

Traditionell führen Hammerträger mächtige Zweihandhämmer in die Schlacht, die sie persönlich vom König geschenkt bekommen, sobald sie sich zu ihrer Aufgabe verpflichten. Sie tragen schmuckvolle, schwere Rüstungen und, zum Schutz gegen gegnerischen Beschuss, auch Schilde. Häufig haben sie sogar die besondere Ehre eine runenverzierte Standarte in die Schlacht zu führen, die sie zusätzlich schützt.

Hammerträger-Kommandanten der Zwerge (6. Edition)

Der Befehlshaber der Leibwache trägt den Titel des Hüter des Tores.

Hammerträger bestehen auch aus großen Teilen aus Mitgliedern der Adelsklans. Sie haben einen Status innerhalb ihres Volkes, der dem der Künstler oder Handwerker gleichkommt. Ein Hammerträger zu werden ist ausgesprochen schwierig, und ist vergleichbar mit dem Versuch, in einen Ritterorden des Imperiums aufgenommen zu werden, wenn nicht ungleich schwerer. Es heißt auch, das Hammerträger niemals sprechen würden, es sei denn der König fordert sie dazu auf. Der Hüter des Tores ist nebenbei bemerkt neben dem König der einzige, der einen Schlüssel zu dessen Gemächern hat.1

Quellen