Gorgoth

Aus Warhammer - Age of Sigmar - Lexicanum
Wechseln zu: Navigation, Suche
IMPERIUMSKARTE MIT CHAOSSTEN Rettouchiert.JPG
Dieser Artikel könnte eine Karte vertragen!

Achtung Adept des LEXICANUM!
Dieser Artikel sollte zur Veranschaulichung mit einer oder mehreren Karten versehen werden!
Karten finden sich u. a. auf den GW-Homepages, in Armeebüchern und auf der Webseite von Black Industries.

Lage von Gorgoth

Gorgoth ist eine der ältesten Minenfestungen der Chaoszwerge von Zharr-Naggrund.1

Er wird als "Dolch aus Obsidian" beschrieben.2

Inhaltsverzeichnis

Lage

Gorgoth liegt auf einer Felsformation, und ist die südlichste Festung der Dawi'zharr.1

Heute

Noch heute herrschen die Chaoszwerge über die Festung, die Minen und das sie umgebende Gebiet und nutzen es für Sklavenjagden.1

Geschichte

Im Jahre 500 IC ließen die Dawizharr durch ihre Sklaven das erste Vulkanerz aus Gorgoth bergen und von hieraus führen gepflasterte Straßen nach Zharr-Naggrund, über die ein stetiger Strom von Material in ihre finstere Hauptstadt fließt. 1

[[en: [[fr:

Quellen